Schlagwort-Archive: SWR 2

Presseschau vom 11. September 2017

Liebe Krimifreundinnen und -freunde,

aus organisatorischen Gründen fällt der KrimiDetektor heute etwas knapper aus. Nächste Woche hole ich dann die Links, die heute fehlen, nach.

Sven Heuchert: Dunkels Gesetz, Ullstein Verlag 2017Das Gegengift zu banalen Regiokrimis: Marcus Müntefering bei Spiegel Online über „Dunkels Gesetz“ von Sven Heuchert: Niemand käme darauf, hier Urlaub zu machen

Der Einsamkeitsforscher: In der Literarischen Welt bespricht Elmar Krekeler „Ermordung des Glücks“ von Friedrich Ani: Warum mir Serienkiller gestohlen bleiben können

In der Frankfurter Rundschau ist Sylvia Staude von „Ermordung des Glücks“ von Friedrich Ani beeindruckt: Und immer bleiben Schatten

Für die taz hat Katharina Granzin Viet Thanh Nguyen interviewt: „Ich bin ein angry Asian American“

Im Deutschlandfunk Kultur hat Andrea Gerk mit Yassin Musharbash über seine Thriller „Jenseits“ gesprochen: Warum sich Jugendliche dem IS anschließen

Ebenfalls im Deutschlandfunk Kultur: Thomas Wörtche über „Giftflut“ von Christian von Ditfurth: Action satt – ohne Handbremse

Im Büchercheck auf hr-iNFO bespricht Karin Trappe „Giftflut“ von Christian von Ditfurth.

Letzte Woche fand in Hamburg Christian von Ditfurth: Giftflut, Carls Books 2017der Kongress „Krimis machen 3“ statt – auf WDR 5 berichtet Ulrich Noller, wie’s war: Krimis machen 3 – und Estelle Surbranche

Am 7. September wurde die Lesung von John le Carré aus seinem neuen Buch „A Legacy of Spies“ europaweit in diverse Kinos übertragen: „Ein Abend mit George Smiley“. Holger Kreitling (Literarische Welt) war dabei: John le Carré liest im Kino, George Smiley hört zu

In der 75. Folge ihrer Kolumne „Mordsmäßig“ auf satt.org bespricht Kirsten Reimers – also, hüstel, ich – „Beton Rouge“ von Simone Buchholz: Die Monsterfabrik

Der neue Leichenberg von Thomas Wörtche ist erschienen.

Bei SWR 2 stellt Theo Schneider „Alles so hell da vorn“ von Monika Geier vor.

Für den Tages-Anzeiger hat Hanspeter Eggenberger „Bittere Wahrheiten“ von Craig Johnson gelesen: Ein Sheriff in den Bergen von Wyoming

Nils Heuner hat für Kulturnews „Die Lieferantin“ von Zoë Beck besprochen.

Für den Standard hat Ulf Lippitz Petros Markaris interviewt: Petros Markaris: „Wo ist meine Heimat?“

Wie war denn der „Tatort“ gestern Abend, Herr Noller? „Stau“, Tatort aus Stuttgart

Im Scotsman bespricht Allan Massie „Insidious Intent“ von Val McDermid: Book review: Insidious Intent, by Val McDermid

Im Guardian porträtiert Paul Laity Gabriel Tallent: Plato, pulp and guns: meet Gabriel Tallent, the author of 2017’s most talked-about novel

Und Allison Flood bespricht ebendort im Guardian „My Absolute Darling“ von Gabriel Tallent: My Absolute Darling by Gabriel Tallent – review

Das war die kleine feine Kurzausgabe.

Viel Vergnügen mit den Links!

Herzlich,
Ihre
Kirsten Reimers

PS: Sie möchten nicht eine Woche lang auf frische Krimilinks warten? Dann folgen Sie dem KrimiDetektor auf Facebook und/oder Twitter. Was im Newsletter gebündelt erscheint, gibt es dort häppchenweise vorab.

PPS: Sie mögen den Newsletter des KrimiDetektors? Empfehlen Sie ihn gern weiter!

PPPS: Helfen Sie uns! Spenden Sie etwas für den KrimiDetektor – dann kann er auch weiterhin regelmäßig erscheinen!

Unterstützen Sie uns auf Steady