Schlagwort-Archive: Edgar Allan Poe

Presseschau vom 31. Mai 2021

Liebe Krimifreundinnen und -freunde,

endlich scheint der Frühling sich entschieden zu haben, wirklich Frühling zu sein. Das eröffnet lange Leseabende dank kuschliger Frühlingsabendwärme. Damit Sie literaturmäßig nicht auf dem Trockenen sitzen, finden Sie hier wie stets die wichtigsten Krimilinks der Woche.

Kate Atkinson: Weiter Himmel. Köln: DuMont 2021Zwangsprostitution, Menschenhandel, Kindesmissbrauch: Bei Deutschlandfunk Kultur bespricht Sonja Harl “Weiter Himmel” von Kate Atkinson: Am Meer der Gewalt

Eine Art Plot-Wunder: Bei Deutschlandfunk Kultur ist Thomas Wörtche angetan von “Nur die Tiere” von Colin Niel: Mord im Zentralmassiv

Post-Corona-Roman: Für “Noller liest” (Cosmo) hat Ulrich Noller “Berlin Heat” von Johannes Groschupf gelesen: Sommer 21

Kämpferin für das Gute: Für die Zeitschrift chrismon hat Dorothea Heintze “Landnahme” von Sara Paretsky gelesen: Landnahme mit Mord und Totschlag

Großartig: Im Titel-Kulturmagazin ist Dietmar Jacobson überzeugt von “River Clyde” von Simone Buchholz: Chastity Riley und die rekonvaleszenten Bullen

Hinter der Bezahlschranke des Tages-Anzeigers ist “Nachtflucht – Hinter dir der Tod” von Jessica Barry für Hanspeter Eggenberger der Krimi der Woche: Der Albtraum der Dating-Expertin

Seit 28 Jahren veröffentlich Donna Leon ihre Krimis um den venezianischen Kommissar Brunetti. Anlässlich von dessen 30, Fall hat Elmar Krekeler in der WELT ein Ein Bestseller-Lexikon von B wie Brunetti bis V wie Verbrechen verfasst: Der Fall Brunetti

Der “Polizeiruf 110” im Kreuzgemangel

Bisschen rührend, bisschen vulgär und friedlich in sich reingescheitert: Der 50. “Polizeiruf 110” wurde mit einem neuen Team Logo Polizeiruf 110in Halle begangen: “An der Saale hellem Strande”. Matthias Dell findet diesen bei Zeit Online nicht so überzeugend: Der dritte Stich traf die Lunge

Starke Bildebene, exzellente Schauspieler, Längen auf der Krimiebene: Bei WDR 5 entdeckt Ulrich Noller Überzeugendes wie nicht so Gelungenes im gestrigen “Polizeiruf 110” aus Halle: “An der Saale hellem Strande”, Polizeiruf aus Halle

Über den deutschsprachigen Tellerrand hinaus

In ihrer Krimikolumne in der New York Times stellt Sarah Weinman “The Last Thing He Told Me” von Laura Dave, “Dead of Winter” von Stephen Mack Jones, “Thief of Souls” von Brian Klingborg sowie “Arsenic and Adobo” von Mia P. Manansala vor: Disappearing Spouses and Dead Boyfriends

Für den Guardian hat Alison Flood “The best recent thrillers” zusammengestellt: Romane von Stacey Abrams, Christobel Kent, Charlotte Northedge sowie Martin Walker.

Und Laura Wilson präsentiert im Guardian “The best recent crime and thrillers“: Romane von Greg Buchanan, Eva Dolan, Ajay Chowdhury, Stan Parish und Sólveig Pálsdóttir.

Denise Mina hat den Bücher-Fragebogen des Guardian ausgefüllt und dabei u. a. ihren Neid auf Edgar Allan Poe eingestanden: Denise Mina: ‘Edgar Allan Poe is so good I feel sick with jealousy’

Wie Alison Flood im Guardian berichtet, erscheint im Oktober “Silverview”, der letzte Roman von John le Carré, den dieser noch vor seinem Tod fertigstellte: Final John le Carré novel, Silverview, to be published in October

Und Tom Gauld stellt im Guardian “mathematical problems for novelists” zur Diskussion:Tom Gauld: Mathematical problems for novelists

Das war’s für heute! Viel Vergnügen mit den Links!

Und vergessen Sie nicht, viel zu lesen! Lesen hilft! Immer!

Herzlich,
Ihre
Kirsten Reimers

PS: Sie möchten nicht eine Woche lang auf frische Krimilinks warten? Dann folgen Sie dem KrimiDetektor auf Facebook und/oder Twitter. Was im Newsletter gebündelt erscheint, gibt es dort häppchenweise.

PPS: Sie mögen den Newsletter des KrimiDetektors? Empfehlen Sie ihn gern weiter!

PPPS: Helfen Sie uns! Spenden Sie etwas für den KrimiDetektor – dann kann er auch weiterhin regelmäßig erscheinen! Einzelne Spenden können Sie gern via PayPal senden an: spenden@krimidetektor.de – es geht aber auch mit einen bequemen Spendenabo! Einfach auf den orangefarbenen Button klicken und den Anweisungen folgen:

Unterstützen Sie uns auf Steady